Alle Meldungen

Zeitraum wählen:

bis

10.11.2016 – Pressemitteilung Bistum Limburg

Aufbrüche im Großen und Kleinen

Herbstausgabe der "Pfarrei neuen Typs_Aktuell" als Download

Die Herbstausgabe ist da! Foto: clm/Bistum Limburg

LIMBURG.- Etwa 2.000 Gäste aus dem ganzen Bistum und vielen Pfarreien haben im September die Amtseinführung und Weihe des neuen Limburger Bischofs gefeiert. "Da bin ich, jetzt habt ihr mich", hat Bischof Georg den Limburger Diözesanen zugerufen. Die Herbstausgabe der Zeitschrift "Pfarrei neuen Typs_Aktuell" hat das bedeutende Ereignis für die Diözese nochmals aufgegriffen. Viele Pfarreien blicken mit Spannung auf ihren neuen Bischof.

Wie Pfarreiwerdung in der Diaspora gelingt, ist aktuell im Pastoralen Raum Biedenkopf zu sehen. Fünf Gemeinden werden zu einer Pfarreien neuen Typs. Das Gemeindegebiet umfasst immerhin 562 Quadratkilometer. Doch trotz der großen Distanzen blicken Pfarrer Christoph Henschel und Pastoralreferent Andreas Kratz optimistisch auf die im Sommer begonnene Pfarreiwerdung. "Wenn wir als Kirche neue Ideen entwickeln, wie zum Beispiel in der Flüchtlingsarbeit, dann finden wir auch neue Leute, die sich engagieren", sind die Seelsorger überzeugt.

Pfarreien so gut wie möglich unterstützen - dafür engagiert sich Andrea Göpfert aus dem Bischöflichen Ordinariat. Göpfert verantwortet Weiterbildungen und Schulungen, um die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Pfarreien neuen Typs gut auf Veränderungen vorzubereiten. "Wir wollen, dass die Seelsorger ihre Zeit mehr für die Seelsorge nutzen können und weniger mit administrativen Fragen beschäftigt sind." (clm)

Die Herbstausgabe steht hier zum Download zur Verfügung.